Die Geschichte

Furpach_See_12_A3 Kopie

Ein idyllischer Weiher im Sommer. Magische Musik transferiert von der Dämmerung in die Zauberwelt der nun erwachenden Naturgeister. 

Drei Wassernymphen treffen sich auf einer Insel - Ariel, Echo und Loreley sind das Kleeblatt das diesen See beherrscht und beschützt. Kompromisslos bewahren sie ihre Umwelt. Unterschiedlicher können Sirenen gar nicht sein. Die Sehnsucht nach Liebe haben sie gemeinsam, auch wenn dies die Gefahr in sich trägt, die Unsterblichkeit zu verlieren und Mensch zu werden. 

Die drei Nymphen haben alle Hände voll zu tun. Sie versuchen dem einsamen Seemonster „Jessie die Nessie“ einen Partner fürs Leben zu finden. Sie überlisten die gefährlichen Blaumänner - Nymphen aus Schottland, die mit Fischern und Seglern ein Spiel auf Leben und Tod treiben. Sie begegnen gemeinen schatzsuchenden Piraten und bekehren sie mit Mut und Witz. Der See beginnt zu kochen, geheimnisvolle Welten entstehen, die Natur verzaubert in den seltsamsten Farben, die Elemente musizieren... welche von den betörenden Wasserwesen wird in dieser Nacht zu einem Menschen?


© Aino Laos 2012